tl_files/public_files/logos/claim_wirTanzen.png

Vinzentius-Jugendhilfe
Donzdorf

Telefon 07162.92872-0
Telefax: 07171.18089801

vinzentius-jugendhilfe@franzvonassisi.de

>> Kontakt/Anfahrt
>> Über die Einrichtung

Sozialpädagogische Familienhilfe

 

Die SPFH ist nach ihrer inhaltlichen Bestimmung eine ambulante, intensive  und in der Regel längerfristig angelegte Jugendhilfe, die sich an alle Familienmitglieder bzw. das familiäre System wendet. Ihr Ansatz ist, inner- und außerfamiliäre Ressourcen für das Zusammenleben und die vielfältigen Anforderungen im Alltag zu aktivieren und zu stärken. Wir bieten SPFH im Landkreis Göppingen an; Büros und Räumlichkeiten für Kontakte außerhalb der Familie haben wir in Göppingen, Eislingen und Geislingen.

Zielsetzungen

  • Bewältigung familiärer Krisen
  • Befähigung zur Wahrnehmung der Erziehungsaufgaben (Beratung bei Erziehungsproblemen, Anwendung von Konfliktlösungsstrategien).
  • Vermittlung weiterer Beratungs- und Unterstützungsangebote entsprechend der familiären Situation (Finanz- und Schuldenangelegenheiten, schulische und berufliche Planungen, Therapieplätze, Kuraufenthalte)
  • Förderung der Kinder (Kindergarten, Hort, Vereine, Ferien- und Freizeitangebote) 
  • Lösung schulischer Probleme
  • Verbesserung der Wohn- und Lebensverhältnisse (Haushaltsführung, Ernährung, Gesundheit).
  • Kompetenzen im Kontakt mit Behörden und Institutionen
  • Schaffung und/oder Stärkung des sozialen Netzes

Pädagogische Grundsätze

  • Anerkennung der Werte und Normen der Familien; gemeinsame Festlegung der Aufträge und Zielsetzungen.
  • Arbeit nicht anstelle der Familien, sondern unter Einbeziehung ihrer Ressourcen. Entwicklungen und Veränderungen werden von den Familienmitgliedern getragen.
  • Klare Rollen- und Aufgabenfestlegungen in der Zusammenarbeit der Familien und Fachkräften, um Parteilichkeiten zu verhindern und den Zugang zu allen Familienmitgliedern zu erhalten. Offenheit und Transparenz im Umgang mit allen Beteiligten.  

Besondere Inhalte und Methoden

  • Grundlage der SPFH ist das systemische und netzwerkorientierte Arbeiten.
  • Erlebnispädagogische Angebote zur Förderung, Stärkung und Stabilisierung der Kinder aus den Familien.
  • Gewährleistung einer weitgehenden personeller Konstanz und eines aktuellen Informationsstandes  bei  Vertretungen der zuständigen Fachkräfte.
  • Psychologisch-pädagogische Diagnostik als individuelle Zusatzleistung.

Strukturdaten

  • Der zeitliche Betreuungsrahmen (Betreuungsstunden/Woche) wird individuell mit den Gegebenheiten und dem Bedarf der Familien abgestimmt.
  • Fachkräfte:  Diplom-Sozialpädagogen/innen,  Diplom-Sozialarbeiter/innen, (Jugend- und Heim-)Erzieher/innen; Mehrjährige Berufserfahrung in der Jugendhilfe, Weiterbildung (z.B. systemische/familientherapeutische Ausrichtung), persönliche Voraussetzungen.
  • Die Ziele der SPFH werden im Hilfeplan festgehalten, regelmäßig überprüft und fortgeschrieben.  

Entgelt

siehe Entgelte