tl_files/public_files/logos/claim_wirTanzen.png

Canisius-Haus
Schwäbisch Gmünd

Telefon 07171.1808-48
Telefax 07171.1808-9848

canisius-haus@franzvonassisi.de

>> Kontakt/Anfahrt
>> Über die Einrichtung

Santa Angela

Die Wohngruppe bietet Müttern mit Kindern einen Lebensraum, der insbesondere dazu beitragen soll Mütter zu befähigen, ihr Leben und die Pflege und Erziehung des Kindes selbstständig zu bewältigen, Überforderungssituationen zu verhindern, beziehungsweise diesen vorzubeugen. Die Gruppe befindet sich in einem freistehenden Haus auf einem Gelände in einer Höhenlage mit großzügigen Spielflächen und zwei weiteren Gruppenhäusern. Kindergarten, Schulen, Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß zu erreichen. Für weiter entfernte Ziele befindet sich die Bushaltestelle nur wenige Minuten entfernt.

Erziehungsziele

  • Positive Entwicklungsmöglichkeiten für das Kind - konstruktives Bindungsverhalten und altersmäßige Entwicklung
  • Stabilisierung der Elternrolle - mit dem Ziel der Entwicklung einer tragfähigen Mutter-Kind-Beziehung
  • Förderung - der Fähigkeiten zur Wahrnehmung und Vertretung der eigenen Interessen und derer des Kindes
  • Aufnahme einer schulischen oder beruflichen Ausbildung oder einer Berufstätigkeit - zur Absicherung einer eigenständigen Lebensführung
  • Kompetenz - in einer praktischen Alltagsgestaltung und Haushaltsführung
  • Aufbau von tragfähigen sozialen Bezügen - Erschließung von Unterstützungsmöglichkeiten

Pädagogische Grundsätze

  • Respekt und Wertschätzung - der Mutter gegenüber, in ihrer Person und ihren Lebensentwürfen
  • Vorrang der Bedürfnisse  des Kindes - unter Beachtung der Bedürfnisse der Mutter
  • Raum und Unterstützung - bei der Entwicklung eines angemessenen Lebenskonzeptes
  • Transparenz und Partizipation - bei der Entwicklung und Durchführung von Unterstützungsangeboten

Besondere Inhalte und Methoden

  • Einzelbetreuungszeiten - zur Bearbeitung individueller Themen und Zielsetzungen
  • Kleinkindbetreuung im Kontext der Gruppe - zur Unterstützung der Mutter-Kind-Beziehungen und Vermeidung von Bindungsschwächen
  • PEKIP-Gruppe - zur Unterstützung einer positiven Entwicklungsatmosphäre
  • Videogestütztes Interaktionstraining - zur Unterstützung der Mutter-Kind-Beziehung und Vermeidung von Bindungsschwächen
  • Betreuungsstufen - zu einer schrittweisen Verselbstständigung
  • Erlebnispädagogisches Angebot - als Ausgleich für die Mütter und zur Unterstützung der Selbstwirksamkeit
  • Trainingswohnen in einer seperaten Wohnung außerhalb der Wohngruppe.

Strukturdaten der Gruppe

  • 6 Plätze für Schwangere und Mütter ab 14 Jahren und deren Kinder
  • 6,0 Vollkräfte
  • Jugend- und Heimerzieherinnen, Erzieherinnen, Sozialpädagoginnen

Entgelt

siehe Entgelte

Santa Angela

Die heilige Angela von Foligno (1248-1309) war Mutter mehrerer Kinder und gründete eine Gemeinschaft des dritten franziskanischen Ordens.