tl_files/public_files/logos/claim_wirTanzen.png

Kinderdorf St. Josef
Bopfingen-Unterriffingen

Telefon 07362.9644-12
Telefax 07362.9644-11

st-josef@franzvonassisi.de

>> Kontakt/Anfahrt
>> Über die Einrichtung

Michael

Die Wohngruppe Michael bietet für jüngere Kinder, etwa ab dem Kindergartenalter, einen liebevoll gestalteten Schutz- und Entwicklungsraum, der auch zur längerfristigen (zweiten) Heimat werden kann. Im Mittelpunkt der heilpädagogischen, familienorientierten Arbeit der erfahrenen, langjährigen Mitarbeiter steht eine altersgemäße, ganzheitliche Förderung der einzelnen Kinder in allen wesentlichen Entwicklungsbereichen. Die Gruppe Michael bewohnt ein großzügiges Haus inmitten des Kinderdorfgeländes.

Erziehungsziele

  • Schutz und Geborgenheit - in modern gestalteten, sehr wohnlichen, warmen Räumen
  • Versorgung - durch gesunde, in der Wohngruppe zubereitete, ausgewogene Ernährung
  • Förderung und Bildung - in allen altersrelevanten Entwicklungsbereichen
  • Ausbildung und Stärkung - von Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein
  • „Heilung“ - durch heilpädagogische Förderung und ein heilsames Wohnumfeld

Pädagogische Grundsätze

  • Annahme und Wertschätzung - der Kinder/Jugendlichen und ihrer Herkunftsfamilien
  • Offenheit, Transparenz und Partizipation - in der pädagogischen Arbeit nach innen und außen
  • Grenzen, Strukturen und Rituale - als haltgebende orientierungsstiftende Elemente im Gruppenmiteinander
  • Individualisierung und Sozialisation - bei der Entwicklung zu einer eigenständigen Persönlichkeit in einem sozialen Gefüge
  • Rückführung in das Familiensystem - durch Entwicklung des Kindes/Jugendlichen und seiner Familie

Besondere Inhalte und Methoden

  • Doppelbetreuungen - um dem erhöhten Bedarf kleiner und Methoden Kinder gerecht werden zu können
  • Einzelbetreuungen - zur individuellen Lernförderung im miteinander Tun zwischen Erwachsenem und Kind
  • Psychologische Diagnostik und Verhaltensbeobachtung - als Basis der pädagogischen Arbeit
  • Erlebnisreiche Freizeitgestaltung - in der Wohngruppe, auf dem Kinderdorfgelände und bei Ferienfreizeiten
  • Heilpädagogischer Ansatz - durch ausgebildete Heilpädagogen
  • Systemische Familienberatung - zur Förderung der familiären Beziehungen und des Erziehungsverhaltens
  • Kooperation - mit Lehrern, Ärzten, Therapeuten
  • max. 2 Intensivbetreuungsplätze - bei hohem individuellem Förderbedarf
  • Individuelle Zusatzleistungen – Schule E, verschiedene Formen von therapeutischen Angeboten, Elterntraining

Strukturdaten der Gruppe

  • 8 Plätze für Mädchen und Jungen ab dem 2. Lebensjahr
  • Einzelzimmer
  • Funktionsräume: Werkraum, Freizeitraum
  • 4,35 Vollkräfte
  • Erzieher, Heilpädagogen, Jugend- und Heimerzieher
  • Beratung und Begleitung durch Diplom-Psychologen
  • Kindergarten und Schule für Erziehungshilfe in Sichtweite

Entgelt

siehe Entgelte

Michael

Der Erzengel Michael stützte den Satan aus dem Himmel zur Erde hinab. Er hilft den Menschen, das Gute zu stärken und schlechte Angewohnheiten, schädliche Gedanken und Missmut zu vertreiben. Als Unterstützer und Erretter aus Gefahrensituationen ist er als der kraftvollste und bedeutsamste Schutzengel bekannt.