tl_files/public_files/logos/claim_wirTanzen.png

Vinzentius-Jugendhilfe
Donzdorf

Telefon 07162.92872-0
Telefax: 07171.18089801

vinzentius-jugendhilfe@franzvonassisi.de

>> Kontakt/Anfahrt
>> Über die Einrichtung

Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

Junge Menschen werden in ambulanter, sozialpädagogischer Einzelhilfe intensiv betreut, um ihnen die Bewältigung akuter Krisen, die soziale Integration und den Aufbau einer eigenverantwortlichen Lebensführung zu ermöglichen.
Die Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE) ist ein Angebot für Jugendliche ab 14 Jahren, bzw. für junge Erwachsene, die in ihrer aktuellen Lebenssituation besonders gefährdet sind und deswegen intensive persönliche Hilfe brauchen. Sie richtet sich auch an junge Menschen, die mit den Angeboten der Jugendhilfe nicht erreicht werden können, bzw. stationäre Maßnahmen nicht benötigen. Die ISE setzt dort an, wo sich der junge Mensch befindet, z.B. in der Familie, in einer eigenen Wohnung, auf der Straße.

Erziehungsziele

  • Aufbau einer tragfähigen Beziehung zwischen Betreuer/in und Klient/in
  • Aktuelle  Krisenbewältigung und - bearbeitung
  • Entwicklung von (neuen) Perspektiven im persönlichen, schulischen oder beruflichen Bereich
  • Offenlegung und Aktivierung der Kräfte und Ressourcen des jungen Menschen
  • Entwicklung neuer Verhaltensweisen im gegenwärtigen oder auch veränderten Kontext
  • Sicherstellung einer Grundversorgung
  • Ggf. Überleitung in das Familiensystem / soziale Umfeld

Päd. Grundsätze

  • Offenheit, Akzeptanz und Toleranz für die aktuelle, gegebene Situation
  • Niedrig-schwellige und sehr flexible Vorgehensweise mit möglichst wenig bzw. keinen Rahmenbedingungen
  • Orientierung an der aktuellen Lebenssituation und aufsuchende Pädagogik
  • Wertschätzung und Ressourcenorientierung
  • Ideenreichtum und Kreativität

Besondere Inhalte

  • Einzelbetreuung an den Aufenthaltsorten der jungen Menschen, ggf. aufsuchende Arbeit
  • Individuelle Ausgestaltung des Betreuuungssettings
  • Klientzentrierte Gesprächsführung und systematisches Vorgehen
  • Erlebnis- und Naturpädagogische Elemente
  • Nutzung der Angebote und des Netzwerkes der Vinzentius-Einrichtungen
  • Enge Kooperation mit dem ambulanten Bereich
  • Aufbau bzw. Reaktivierung eines sozialen Netzwerkes

Strukturdaten

  • Plätze für Jugendliche und junge Erwachsene nach Anfrage und Bedarf
  • Sozialpädagogische Fachkraft aus dem ambulanten Bereich
  • Fachliche Begleitung durch den pädagogische-psychologischen Fachdienst
  • Ggf. Notschlafplatz in der Dezentralen Wohngruppe
  • Übergangsmöglichkeit in weitere Betreuungsform